Lijkermühle Nr. 1

Poeldijk 8
2375 NE Rijpwetering
Mühlen ,

Lijkermühle Nr. 1

Zusammen mit der Lijkermühle Nr. 2 bildet die Lijkermühle Nr. 1 ein einzigartiges Duo. Es sind die einzigen zwölfeckigen Steinmühlen in den Niederlanden. Die zwei Grundsegler wurden 1780 gebaut, um einen Torfgewinnungssee (den heute trockengelegten Veender- und Lijkerpolder) zu entwässern.

Im Gegensatz zu Nr. 2 hatte die Lijkermühle Nr. 1 nie einen elektrischen Hilfsantrieb. Bis in die 80er-Jahre des 20. Jahrhunderts entwässerte sie den Polder durch Windenergie. Wegen des schlechten Wartungszustands erfolgte 1996 eine gründliche Restaurierung. Seitdem ist die Mühle wieder vollständig funktionstüchtig.

Die Lijkermühle Nr. 1 liegt am Kleipoel in Rijpwetering und hebt sich prächtig von der von offenem Wasser und tiefen Poldern geprägten Landschaft ab. Die Mühle ist nicht öffentlich zugänglich.

Weitere Informationen über die Lijkermühle Nr. 1 finden Sie in der niederländischen Mühlendatenbank.